Kindern ein Zuhause und Hoffnung geben

Organisation

 

Saat der Hoffnung e.V. ist ein 1998 in Wuppertal gegründeter und eingetragener Verein. Er hat es sich zum Ziel gesetzt, AIDS-Waisen und ausgesetzten Kindern in Kenia ein neues Zuhause und eine Zukunft zu geben. In 4 Kinderheimen leben insgesamt 69 Kinder mit Hauseltern als Großfamilien. Alle Kinder erhalten eine Schulbildung und werden entsprechend ihren Fähigkeiten auf das Leben vorbereitet.

Zudem sollen die Kinder durch uns Gottes Liebe erleben und Vertrauen ins Leben aufbauen.

Carsten und Silke Werner lebten von 1999 bis 2008 in Kitale im Norden Kenias und leiten nun unsere Initiative von Osnabrück aus.

Vor Ort ist „Seed of Hope“ als N.G.O. (Non-Governmental Organisation) registriert und sehr willkommen.

Das Projekt ist stetig gewachsen und hat sich vielen weiteren Herausforderungen gestellt.

 

 

Share