Kindern ein Zuhause und Hoffnung geben

Zukunft

 

Zukunftspläne…

Unsere Waisen werden bis zum 18. Lebensjahr und evtl. noch darüber hinaus bei uns bleiben und wir versuchen schon jetzt, sie auf das weitere Leben vorzubereiten.Für unsere Einrichtung wäre es eine gute Ergänzung, wenn wir Ausbildungsstätten vor Ort hätten, wo die Kinder z.B. nähen, schreinern und mauern lernen.Auch als “Hilfe zur Selbsthilfe” für Saat der Hoffnung wären solche Produktionsstätten sehr sinnvoll. Da unser Dorf nun tatsächlich Elektrizität bekommt, ist eine eigene technische Schule gut vorstellbar.

Share